Janusz Żak, Baßbariton

 

Janusz Żak schloß sein Masterstudium Gesang bei Prof. Leszek Skrla an der Stanislaw Moniuszko Musikakademie in Danzig ab (2016). Während seiner Studienzeit sang er u.a. Sarastro in Die Zauberflöte (Mozart) und Alexo in der gleichnamigen Oper von Rachmaninoff. Seinem Studienabschluß folgte ein Engagement an die Opera Nova in Bydgoszcz, wo er u.a. Colline in La Bohème (Puccini), Dulcamara in L’elisir d’amore (Donizetti) und jüngst die Titelpartie in Die Hochzeit des Figaro (Mozart) sang. Im Dezember 2017 gastiert er bei den Bremer Philharmonikern mit Arien und Liedern vonDvořák.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© IJJ: : Ingo J. Jander : Bühnen- und Konzertagentur : Künstlermanagement